Engelsflammen von Lauren Kate

Engelsflammen von Lauren Kate

Buchvorstellung Engelsflammen von Lauren Kate

Hallo meine Lieben
Hoffe euch geht es gut

Ich möchte euch heute in diesen Artikel den dritten Band der Engelsreihe vorstellen. Der Roman heißt Engelsflammen und wurde von der Autorin  Lauren Kate geschrieben.

Über das Buch

Titel: Engelsflammen
Originaltitel:  Passion
Autor/in: Lauren Kate
Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 428
Sprache: deutsch
Erscheinung: 10.02.2014
Reihe: Engelsreihe
Band: 3 Band
Altersempfehlung: ab 13 – 16
ISBN: 978-3-453-31471-9
ISBN-10: 3453314719
ISBN-13: 978-3453314719
Verlag: Heyne Verlag

Die Autorin

Lauren Kate wuchs in Dallas auf, arbeitete einige Zeit in einem New Yorker Verlag und zog dann nach Kalifornien, wo sie Creative Writing studierte, bevor sie zu schreiben begann. Ihre romantische Fantasyserie über den gefallenen Engel Daniel und seine große Liebe Luce wurde weltweit zum Bestseller.

Engelsflammen von Lauren Kate

Klappentext und Inhalt

Achtung, Suchtgefahr! Die aufregende Geschichte einer Liebe durch die Jahrhunderte

Luce würde für Daniel sterben. Und sie hat es getan, wieder und wieder: Seit einer Ewigkeit finden die beiden einander, nur um sich immer aufs Neue zu verlieren. Luce ist sich sicher, dass irgendwo in ihrer Vergangenheit der Schlüssel liegt, dem ewigen Fluch zu entkommen, der auf ihr und Daniel lastet. Und so reist sie zurück in ihre früheren Leben, um den Weg aus der Verdammnis zu finden. Luces Freunde brechen auf, um Luce auf ihrer Reise in die Vergangenheit zu folgen. Doch keiner sucht sie so verzweifelt wie Daniel – voller Angst, Luce könnte die Geschichte neu schreiben. Dann nämlich könnte ihre große Liebe in Flammen aufgehen … für immer.

Review

Engelsnacht von Lauren Kate

Schreibstil Cover & Co

Das Cover finde ich persönlich ansprechend und gut gelungen. Ich konnte sofort erkennen das es zu den anderen Bänden der Engelsreihe gehört. Auf den Cover sieht man die gleiche Frau mit schwarzen Haare und schwarzen Kleid wie auf den Band 1 Engelsnacht von Lauren Kate und den 2 Band Engelsmorgen von Lauren Kate . Nur hier ist der Unterschied das ich das erste mal das Gesicht des Mädchen erkennen kann. Der Hintergrund ist in einen violett gehalten und ich kann die gleichen Bäume sehen wie auf den anderen Büchern.

Personen, Charakteren & Geschehen

In diesen Teil sind wieder viele Charakteren vorhanden aus den ersten Band und von den zweiten Band. Die Geschichte zwischen Luce und Daniel geht in den Punkt spannend weiter.

Was ich persönlich toll finde, das wir in diesen Band viel über Luce und Daniel erfahren und von Cem. Die Autorin führt uns durch Luce und Daniela Vergangenheit. Wir landen in vielen verschiedenen Jahreszahlen und Ländern.

Was mir persönlich nicht gefallen hat

Es gab einige Stellen die fand ich recht zäh und langweilig. Einige Situationen haben sich künstlich in die länge gezogen. Höhepunkte gab es in den Buch aber nicht so viele. In diesen Buch dreht sich so gut wie alles nur um Luce und Daniel. Spannend wäre auch zu wissen, wie die Liebe der beiden angefangen hat. Hier gehen aber leider die anderen Charakteren unter und sind meistens Nebensachen. Ich hätte es spannender gefunden über die anderen Charakteren wie Cem usw. mehr zu erfahren.

Eine Stelle hat mich sehr verwirrt. Luce reist nach Frankreich und erlebt dort ihren eigenen Tod mit. Im nächsten Kapitel ist Daniel 3 Monate früher dort als Luce es gewesen war/ ist und besucht sein altes Ich. Aber komischerweise soll Luce da schon gestorben sein. Was aber gar nicht geht, da sie ja drei Monate später noch irgendwie gelebt hat. Und es kann nicht sein, dass Luce innerhalb 3 Monate in ein neues Leben beginnt und dann sofort 17 Jahre geworden ist. Die Stelle ist sehr verwirrend. Vielleicht war es ein Druck- oder Übersetzungsfehler des Zeitalters oder der Autorin.

Komplett

In großen und ganzen war das Buch ganz okay gewesen. Es war nicht das beste von der Autorin gewesen. Es war spannend gewesen, in die Vergangenheit zu reisen mit Luce. Das Buch habe ich jetzt nicht so verschlungen wie die anderen beiden davor. Das Buch Engelsflammen hat mir einige unterhaltsame Lesestunden bereiten, mehr war da leider auch nicht. Mir fehlte der wow Effekt wie es bei den ersten beiden Bänden war. Das Mädchen Luce musste erstmal etwas über ihre Vergangenheit erfahren und versuchen den Fluch zu brechen, und darum dreht sich dieser Teil.  Lauren Kate kam in diesem Band mit wenigen Nebenfiguren gut aus, und ihre zwei Hauptprotagonisten Luce und Daniel veränderten sich kaum oder gar nicht, was für Luce meiner Meinung nach sehr schlecht war, denn sie lief immer noch durch die Gegend als wäre alles und jeder lieb und nett. Sie kam mir persönlich sehr naiv vor. Kaum in Worte zu fassen

Meine Bewertung

Bewertung

-♥-
⇒ Kennt ihr schon das Buch ??
⇒ Wie fandet ihr das Buch?
-♥-

Dieses Produkt habe ich selbst erworben und dieser Artikel ist nicht in Rahmen einer Kooperation entstanden


Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.